Schloss 1200

 Bönnigheimer

 

 Bönnigheimer

  Menschen für Menschen

UWG Gruppe

Die Kandidaten der UWG von links:

Claus Händel, Michael Gerdes, Jens Hofäcker, Markus Stahl, Benjamin Richert, Bernd Schneider, Silke Hess, Markus Enderle, Dittmar Zäh, Katrin Geiger, Atinojenis Papadopoulos, Walter Binder, Hans-Martin Jäger, Eckhardt Belschner, Sebastian Hees, Nik Staudenrausch, Armin Lenz, Frank Martin.

Für eine solide Haushaltspolitik

Städtepartnerschaften stärken und ausbauen

Für einen schönen Stadtkern mit stimmiger Baustruktur

Bewährtes erhalten,
Neues gestalten

 Gruppe 4Die

Für gute Sozial- und Familienpolitik

Die Kultur muss weiterhin gefördert werden

Alle Generationen sollen sich in Bönnigheim wohlfühlen

Bedarfsgerecte Kinderbetreuung

 Gruppe 1

Bönnigheim bedeutet Heimat
als Wein- und Museumsstadt

Neue Wege gehen

Solzialarbeit soll ölologisch und ökonomisch sinnvoll geleistet werden

Schlüssige Kostenpolitik, die Luft zum Atmen lässt

 Gruppe 3

Die Interessen der Vereine sind wichtig

Mehr kostengünstige Wohnbauflächen für junge Familien

Die Gewerbetreibenden in Bönnigheim sollen gestärkt werden

Höhere Wertschätzung des Ehrenamtes

 Link FBTwitter Logo Blue

Eltern und Kinder brauchen mehr Gehör

Die Verkehrssituation Bleichwiese muss verbessert werden

Bönnigheim hat Potanzial für nachhaltige Entwicklung

Erholungsräume und vielfältige Landschaft erhalten

 Gruppe 2

Bönnigheim soll liebenswert und lebenswert bleiben

Weil wir jungen Mitbürger unsere Zukunft aktiv mitgestalten wollen

Für den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und Umwelt